MEDIENBEITRÄGE

Zeitlupe: Lebensspiegel – der liebevolle Blick zurück: Artikel zu Dignity Therapy mit Peter Muijres
zeitlupe_lebensspiegel-dignity-therapy.png
Interview in der "Zeitlupe" über Dignity Therapy mit Peter Muijres

Das Magazin "Zeitlupe" hat im März 2022 einen ausführlichen Bericht über die Dignity Therapy (hier "Lebensspiegel" genannt) veröffentlicht – inklusive Interview über Würde, das Würdemodell, Vorteile und Grenzen der Dignity Therapy. 

Beiträge online lesen: 

Tages-Anzeiger: Einmal Hölle retour – Besuch in der Klinik Wald, wo Covid-Genesene wieder lernen zu atmen und zu gehen

Beitrag im "Tages-Anzeiger" vom 11. Januar 2022: "Einmal Hölle retour" – Besuch in der Klinik Wald, wo Covid-Genesene wieder lernen zu atmen und zu gehen. Mit Einschätzungen von Klinik-Psychologe Peter Muijres. 

Beitrag online lesen: 

Portrait über Peter Muijres im "Meilener Anzeiger" vom 25. Februar 2022.

Beitrag online lesen: 

Meilener Anzeiger: Portrait über Peter Muijres
Meilener Anzeiger: Portrait über Peter Muijres

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN

Dignity Therapy im Kontext einer beginnenden Demenz
Selbstsorge bei Demenz – Alltag, Würde, Spiritualität

Fachartikel "Selbstsorge und dyadisches Coping – Dignity Therapy im Kontext einer beginnenden Demenz" im Buch "Selbstsorge bei Demenz – Alltag, Würde, Spiritualität" (Harm-Peer Zimmermann, Simon Peng-Keller (Hg.), erschienen im Campus Verlag

Fachartikel in "Frontiers in Psychiatry": 
"Feasibility, Acceptability, and Preliminary Efficacy of Dignity Therapy in Patients With Early Stage Dementia and Their Family. A Pilot Randomized Controlled Trial"

Autoren: Josef Jenewein, Hanspeter Moergeli, Tatjana Meyer-Heim, Peter Muijres, Irene Bopp-Kistler, Harvey M. Chochinov, Simon Peng-Keller.

Frontiers in Psychiatry: Dignity Therapy and Early Stage Dementia

AUFTRITTE UND FACHREFERATE

Im Auftrag von Alters- und Pflegeheimen, Stiftungen oder Spitälern durfte Peter Muijres bereits zahlreiche Aus- und Weiterbildungen durchführen und Fachkräfte beim Erlernen und Anwenden der Dignity Therapy begleiten. Daneben trete ich als Referent an Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich Pflege, Medizin oder Psychologie auf. 

fomf-screenshot_peter-muijres-referent.p

Fachreferat am Forum für medizinische Fortbildung FomF, Juni 2021 – "Update Refresher Psychiatrie und Psychotherapie"

Peter Muijres spricht über die Entwicklung der Dignity Therapy, geht auf das Würde-Modell nach Chochinov ein und teilt Erfahrungen aus zahlreichen Therapiesitzungen mit Krebs- und Demenzkranken. In der Abschlussdiskussion stellt er sich den Fragen des Fachpublikums und der Moderatorin.

VIDEOS

Mitarbeitende der Andreas Weber Stiftung erhielten 2018 eine Einführung in die Dignity Therapy (hier "Lebensspiegel" genannt).

KURSE UND WEITERBILDUNGEN

Folgende Institutionen haben bereits eine Einführung in die Dignity Therapy oder Dignity in Care erhalten:

KONTAKT

Drs. Peter Muijres, MSc., PhD. cand.
Psychologe und med. Anthropologe 

+41 (0) 79 955 90 90